Hüttenliste
Bergliste
Trackliste
Hütten
Hilfsmittel
Über Uns
Hilfe
Suche
Jo's Hüttenliste
Registrieren
DAV Garching

»Ingolstädter Haus« unterm Hundstod

Europa » Österreich » Salzburg » Zell Am See » Saalfelden Am Steinernen Meer
Alpen » Ostalpen » Nördliche Kalkalpen » Berchtesgadener Alpen


Höhe: 2119m
Eigner: DAV Ingolstadt
Geokoordinaten: 47°30'6''N, 12°53'13''O
UTM: X 340863.4, Y 5263082.8, Zonenfeld 33 T
Email: info@ingolstaedter-haus.de
senninger@saalbach.net
Telefon: +43(0)664/846 5629, Sektion: +49(0)841/1484
Angebot:
Übernachtung: Möglich Übernachtung: Möglich
Winterraum: Offen Winterraum: Offen
Bewirtung: Essen & Getränke Bewirtung: Essen & Getränke
Zugang: Zeitweise offen Zugang: Zeitweise offen
Informationen: 1928-1929 errichtet,
1931-1932 erweitert,
1986 und 2002 umgebaut.
Bitte beachten Sie: Die angegebenen Daten, insbesondere Telefonnummern, Email-Adressen und Öffnungszeiten können veraltet sein. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls auf der Homepage der Hütte über aktuelle Daten und teilen Sie uns mögliche Änderungen mit.
Literatur: OeAV, AVS, DAV: Die Alpenvereinshütten - Band 1: Ostalpen. Bergverlag Rother, 9. Auflage, 2005, ISBN 3-7633-8073-6, S. 117.
ALPIN 09/1990 S. 31, 05/2000 S. 29, 3/2006 S. 28, 11/2006 S. 49 und 05/2016 S. 72-77
ALPIN EXTRA 07/2004 S. 22
Bergsteiger 03/1997 S. 60
DAV Panorama, Magazin des Deutschen Alpenvereins, Ausgabe 2/2004, S. 43 und 1/2018 S. 42-43
Alpenvereinskalender. Hütten unserer Alpen: Oktober 2013
Blodigs Alpenkalender 07.03.2005 und 17.10.2016
Bauregger, Heinrich: Das große Hütten Wanderbuch. Genusstouren in den Alpen zwischen Berchtesgaden und Allgäu. J. Berg, München, 2004. ISBN 3-7658-4059-9. S. 22-23 und 28-29
Guggenberger, Michael: Hoch Hinaus! Wege und Hütten in den Alpen. Band 2. Hrsg.: DAV, OeAV und AVS. Böhlau Verlag, Köln, 2016. S. 82
Höfler Horst und Witt Gerlinde M.: Glanzpunkte der Alpen. Die schönsten Wanderungen zwischen den Aiguilles von Chamonix und den Drei Zinnen. Bruckmann, München, 1996. ISBN 3-7654-2853-1. S. 96-99
Hüsler, Eugen E.: Bruckmanns Hüttenatlas Alpen. Bruckmann, München, 2006. ISBN 3-7654-3987-8. S. 55
Pause, Walter: Von Hütte zu Hütte. 100 alpine Höhenwege und Übergänge. BLV München, 1973. ISBN 3-405-11266-4. S. 168
Zahel, Mark: Hüttentreks. Die schönsten Mehrtages-Wanderungen von Hütte zu Hütte in den Ostalpen. Bruckmann, München 2006. ISBN 978-3-7654-4472-2. S. 80-89
Karten: Alpenvereinskarte 10/1, Steinernes Meer (1:25000)
Alpenvereinskarte BY21, Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann (1:25000)
Kompass Karte 794, Berchtesgadener Land Königssee-NP Berchtesgaden (1:25000)
Kompass Karte 14, Berchtesgadener Land-Chiemgauer Alpen (1:50000)
Kompass Karte 291, Salzburg, Rund um (1:50000)
Kompass Karte 30, Saalfelden-Saalbach-Zell am See (1:50000)
ÖK50 Karte 93, Bad Reichenhall (BMN 4813) (1:50000) (Bedingt, Randbereich)
Galerie: Keine weiteren Bilder verfügbar.
Links:
(Off. Homepage) ×
(huettenwirte) ×
(wikipedia) ×
(hoehenrausch) ×
(Hüttenstempel) ×
(berchtesgadener-land) ×
(berge-gipfel) ×
(bergwelten) ×
(bingo) ×
(geofinder) ×
(huettenwirte) ×
(Trekking) ×
(rifugi-bivacchi) ×
(roberge) ×
(summitpost4148) ×
(summitpost_breithorn) ×
(summitpost_mitterhorn) ×
(summitpost_wurmkopf) ×
(summitpost_sch-neck) ×
(summitpost_sch-nfeldspitze) ×
(tillner) ×
  
Letzte Bearbeitung: Samstag, 20. Januar 2018, 17:25 Uhr
Seitenaufrufe: 2324
© 2006-2023 Tourenwelt.info. Alle Rechte vorbehalten. Betrieben in Zusammenarbeit mit dem DAV Garching.
Nicht eingeloggt. Einloggen / Registrieren