Hüttenliste
Bergliste
Trackliste
Hütten
Hilfsmittel
Über Uns
Hilfe
Suche
Jo's Hüttenliste
Registrieren
DAV Garching

»Purtscheller-Haus« am Hohen Göll

Europa » Deutschland/Österreich » Bayern/Tirol » Südbayern/Nordtirol » Berchtesgadener Alpen » Berchtesgaden » Hoher Göll
Alpen » Ostalpen » Nördliche Kalkalpen » Berchtesgadener Alpen


Höhe: 1692m
Eigner: DAV Sonneberg
Geokoordinaten: 47°36'34''N, 13°4'18''O
UTM: X 355077.5, Y 5274689.6, Zonenfeld 33 T
Aliase: Sonneberger Hütte am Hohen Göll
Email: info@purtschellerhaus.de
Telefon: +49(0)8652/2420, +49(0)8652/5371, Tal: +49(0)8682/7578, Sektion: +49(0)3675/70 3632
Angebot:
Übernachtung: Möglich Übernachtung: Möglich
Kindereignung: Ja Kindereignung: Ja
Bewirtung: Essen & Getränke Bewirtung: Essen & Getränke
Zugang: Zeitweise offen Zugang: Zeitweise offen
Winterraum: Keiner Winterraum: Keiner
Informationen: 1899-1900 errichtet,
1902 und 1909-1910 erweitert,
1948, 1951 und 1958 renoviert und erweitert.
Lage: ein Drittel in Deutschland, zwei Drittel in Österreich.
Benannt nach dem Turnpädagogen Ludwig Purtscheller (1849-1900).
Geöffnet: Mitte Mai bis Oktober.
Bitte beachten Sie: Die angegebenen Daten, insbesondere Telefonnummern, Email-Adressen und Öffnungszeiten können veraltet sein. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls auf der Homepage der Hütte über aktuelle Daten und teilen Sie uns mögliche Änderungen mit.
Literatur: OeAV, AVS, DAV: Die Alpenvereinshütten - Band 1: Ostalpen. Bergverlag Rother, 9. Auflage, 2005, ISBN 3-7633-8073-6, S. 121.
DAV Panorama, Magazin des Deutschen Alpenvereins, Ausgabe 03/2000, S. 50ff
ALPIN 05/2000 S. 29, 06/2002 S. 56-57, 08/2003 S. 94-95 11/2004 S. 50, 3/2006 S. 28 und 3/2019 S. 32-33
ALPIN EXTRA 07/2004 S. 22
Bergsteiger 06/2001 S. 17-18, Portrait über L. Purtscheller
Bergwelt 04/2000 S. 86-89
DAV Panorama, Magazin des Deutschen Alpenvereins, Ausgabe 5/2011, S. 87 und 5/2014 S. 54
Alpenvereinsjahrbuch BERG 2003 S. 42 und 44
Blodigs Alpenkalender 08.03.2010
Bauregger, Heinrich: Die schönsten Hütten und Almen in den Bayerischen Hausbergen. J. Berg, München, 2005. ISBN 3-7658-4001-7. S. 14-15
Bauregger, Heinrich: Das große Hütten Wanderbuch. Genusstouren in den Alpen zwischen Berchtesgaden und Allgäu. J. Berg, München, 2004. ISBN 3-7658-4059-9. S. 16-17
Bruckmann: Hütten Highlights, Bayerische Alpen Die 150 schönsten Wanderungen vom Allgäu bis Berchtesgaden. 2018 Bruckmann Verlag. ISBN 978-3-7343-1242-7. S. 380-381
Guggenberger, Michael: Hoch Hinaus! Wege und Hütten in den Alpen. Band 2. Hrsg.: DAV, OeAV und AVS. Böhlau Verlag, Köln, 2016. S. 79
Hüsler, Eugen E.: Bruckmanns Hüttenatlas Alpen. Bruckmann, München, 2006. ISBN 3-7654-3987-8. S. 54
Kreiter, Karl Georg: Was uns die Namen dieser Schutzhütten im Alpenraum sagen. 4. erweiterte Auflage. Worms, Mai 1998. S. 54-55
Strauß, Andrea und Andreas: Alm- und Hüttenwanderungen. Chiemgau - Kaiser - Berchtesgaden. 50 Touren zwischen Inn und Salzach. Rother Wanderbuch. 1. Auflage. ISBN 978-3-7633-3035-5. Bergverlag Rother, München, 2008. S. 151-153
Karten: Alpenvereinskarte BY22, Berchtesgaden, Untersberg (1:25000)
Kompass Karte 794, Berchtesgadener Land Königssee-NP Berchtesgaden (1:25000) (Bedingt, Randbereich)
Kompass Karte 14, Berchtesgadener Land-Chiemgauer Alpen (1:50000) (Bedingt, Randbereich)
Kompass Karte 15, Tennengebirge-Hochkönig Hallein-Bischofshofen (1:50000)
Kompass Karte 229, Salzkammergut (1:50000)
Kompass Karte 291, Salzburg, Rund um (1:50000) (Bedingt, Randbereich)
ÖK50 Karte 93, Bad Reichenhall (BMN 4813) (1:50000) (Bedingt, Randbereich)
Galerie:
Links:
(Off. Homepage) ×
(huettenwirte) ×
(wikipedia) ×
(OeAV) ×
(berge-gipfel) ×
(bergwelten) ×
(geofinder) ×
(huettenwirte) ×
(Trekking) ×
(rifugi-bivacchi) ×
(roberge) ×
(rs) ×
(salzburg) ×
(steinmandl) ×
(summitpost1156) ×
(kreiter) ×
  
Letzte Bearbeitung: Freitag, 06. August 2021, 13:48 Uhr
Seitenaufrufe: 3329
© 2006-2022 Tourenwelt.info. Alle Rechte vorbehalten. Betrieben in Zusammenarbeit mit dem DAV Garching.
Nicht eingeloggt. Einloggen / Registrieren