Hüttenliste
Bergliste
Trackliste
Tourenwelt
Hilfsmittel
Über Uns
Hilfe
Suche
Tourenwelt.info
Registrieren
DAV Garching

Die erste Wanderung in Finnland: Nuuksio Nationalpark

Bericht von Harald Breitkreutz, Tourendatum 14.06.2010

Zusammenfassung:

Ziele:

Hütte Unterstand Kattila : Von Kattila
Hütte Notunterstand am Westufer von Holma-Saarilampi : Gelber Wanderweg
Hütte Notunterstand am Ostufer von Holma-Saarilampi : Gelber Wanderweg
Berg Rajakallio: Gelber Wanderweg
Hütte Unterstand (2) am Nordwestufer von Mustalampi : Gelber Wanderweg
Hütte Haukkalampi : Gelber Wanderweg
Hütte Unterstand (1) am Nordostufer von Mustalampi : Kreuz und quer im Nirgendwo
Hütte Haukkalampi : Zum Bus

Team:

Harald Breitkreutz

Daten:

Aufstieg 350 Höhenmeter
3:00 Std.
9,6 Kilometer
Abstieg 350 Höhenmeter
2:00 Std.
6,8 Kilometer

Bericht:

Das erste mal in Finnland, in Helsinki, da muß natürlich eine Wanderung her. Gleich um die Ecke liegt der kleine Nuuksio-Nationalpark. Was liegt da näher als einfach einmal kreuz und quer und mehr oder minder planlos durchzulaufen, bewaffnet mit einem Schwarz-Weiß-Ausdruck einer schlechten aber ursprünglich farbigen Karte mit farbigen Routenmarkierungen, jeder Menge Kram, aber ohne Mückenmittel, Kompass und Wurst.  

Detaillierter Bericht:

14.06.2010
Hütte Unterstand Kattila :

Wanderung: Von Kattila
Aufstieg 10 Höhenmeter
0:30 Std.
1,3 Kilometer
Abstieg 10 Höhenmeter
0:15 Std.
1 Kilometer
Verhältnisse: (Eher gut)
Wertung: (Durchschnittlich)
Verhältnisse: Mückig, ansonsten sehr angenehme, kühle Temperaturen. Viele Wolken, wenig Sonne, aber kein Regen.
Bericht:
Mit dem Bus von Espoo nach Kattila. erst noch den ausgewaschenen Eiszeitfelsen angeguckt, dann zum Grillplatz. Blöd, keine Wurst dabei. Auch kein Mückenmittel, was noch deuuuutlich blöder ist. Hilft nix, muß man halt schneller wandern. Ein paar hilfsbereite Finnen geben mir dann was von ihrem ab. Weiter Richtung "gelber" Wanderweg.
Galerie:
Harald Breitkreutz

14.06.2010
Hütte Notunterstand am Westufer von Holma-Saarilampi :

Wanderung: Gelber Wanderweg
Aufstieg 30 Höhenmeter
0:40 Std.
2,4 Kilometer
Abstieg 30 Höhenmeter
0:10 Std.
0,2 Kilometer
Verhältnisse: (Eher gut)
Wertung: (Schön)
Verhältnisse: Immer noch mückig.
Bericht:
Die Gegend wird mit zunehmender Entfernung zu Kattila immer hübscher. Abwechslungsreiche See, hohe, lichte Wälder, Sümpfe, die typischen skandinavischen Sandsteine, rundgeschliffen. Wirklich hübsch. Der Weg ist nicht zu verfehlen, es gibt aber viele kleine, lockende Pfade etwas abseits, die in den Karten nicht verzeichnet sind.
Galerie:
Harald Breitkreutz

14.06.2010
Hütte Notunterstand am Ostufer von Holma-Saarilampi :

Wanderung: Gelber Wanderweg
Aufstieg 50 Höhenmeter
0:10 Std.
0,4 Kilometer
Abstieg 50 Höhenmeter
0:30 Std.
2 Kilometer
Verhältnisse: (Eher gut)
Wertung: (Schön)
Verhältnisse: Hübsch, aber mückig.
Bericht:
Kurz vom gelben Weg weg um die andere Grillhütte und den Zeltplatz auf der Insel noch zu sehen. Wirklich hübsch. Dann weiter Richtung Siikaniemi, teils auf Forstwegen und Teerstraßen, dann wieder über eine Art Hochplateau aus Sandstein.
Galerie:
Harald Breitkreutz

14.06.2010
Berg Rajakallio:

Wanderung: Gelber Wanderweg
Aufstieg 50 Höhenmeter
0:30 Std.
2 Kilometer
Abstieg 50 Höhenmeter
0:15 Std.
0,7 Kilometer
Verhältnisse: (Eher gut)
Wertung: (Weniger schön)
Verhältnisse: Kaum Mücken, zur Abwechslung.
Bericht:
Irgendwann wird der Weg leider vollends für Touris ausgebaut, etwa Forststraßenbreite und toll gekiest. Macht alles kaputt. Aussicht vom "Gipfel" mies, nur Wald, so weit das Auge reicht (=etwa 200m). Weiter Richtung Mustalampi, nicht sonderlich viel spannender.
Galerie:
Harald Breitkreutz

14.06.2010
Hütte Unterstand (2) am Nordwestufer von Mustalampi :

Wanderung: Gelber Wanderweg
Aufstieg 30 Höhenmeter
0:05 Std.
0,2 Kilometer
Abstieg 30 Höhenmeter
0:05 Std.
0,3 Kilometer
Verhältnisse: (Durchwachsen)
Wertung: (Durchschnittlich)
Verhältnisse: Wieder mückiger.
Bericht:
Die Grillhütte liegt eigentlich ganz nett, wenn ich doch nur ne Wurst dabei hätte. Weiter nach Haukkalampi.
Galerie:
Harald Breitkreutz

14.06.2010
Hütte Haukkalampi :

Wanderung: Gelber Wanderweg
Aufstieg 30 Höhenmeter
0:10 Std.
0,5 Kilometer
Abstieg 30 Höhenmeter
0:05 Std.
0,2 Kilometer
Verhältnisse: (Eher gut)
Wertung: (Durchschnittlich)
Verhältnisse: Summ...
Bericht:
Rund um das Besucherzentrum natürlich überall "Autobahnen" und auch vergleichsweise viele Menschen. Zeit ist grad blöd für'n Bus, also noch ne Runde extra dranhängen.
Galerie:
Harald Breitkreutz

14.06.2010
Hütte Unterstand (1) am Nordostufer von Mustalampi :

Wanderung: Kreuz und quer im Nirgendwo
Aufstieg 100 Höhenmeter
0:45 Std.
2,5 Kilometer
Abstieg 100 Höhenmeter
0:05 Std.
0,3 Kilometer
Verhältnisse: (Durchwachsen)
Wertung: (Schön)
Verhältnisse: Müüüüücken waaaaaaaaaaah!
Bericht:
Dachte mir, wenn schon die nächsten 1,5h kein Bus kommt, gehste mal den Touri-Lehrpfad, der direkt bei Haukkalampi mit der Holztreppe anfängt. Dann immer rechts halten, dann komme ich schon irgendwann zur Straße, und dann noch ne Schlaufe im Norden, und schon bin ich wieder in Kattila, etwa 5km müßten das sein, passt grad für'n Bus. Soweit der Plan.

Der Touri-Lehrpfad ist recht hübsch gestaltet und sehr abwechslungsreich, viel rauf und runter, Holzleitern, Wälder, Wiesen, Sumpf, Mücken, Mücken, Mücken usw. Leider sind die Schilder nur auf Finnisch und nicht wie sonst hier überall üblich auch auf Schwedisch, was meine Verständnischancen schlagartig auf null reduzierte. So ist vielleicht auch die dann irgendwann ausbrechende Verwirrung bzgl. der richtigen Richtung zu verstehen. Denn im Prinzip hab ich mich total verhaun, was mir eher selten passiert. Denn plötzlich kam ich an eine augescheinlich recht oft benutzte Straße, die aber weder in meine Karte noch in mein Konzept passte. Trotzdem drüber und auf der anderen Seite weiter. Hier aufeinmal rote Markierungen, die ich aber geschätzte 3km weiter südlich erwartet hätte. Stellt sich raus, ich bin geschätzte 3km weiter südlich und renne schnurstracks in die falsche Richtung.

So im Nachhinein könnte ich das natürlich als tollen Erfolg verkaufen, denn:
1. wollte ich den roten Weg eh noch gehen,
2. treffe ich am Grillplatz die netten Finnen mit dem Mückenmittel wieder (inzwischen alle), und
3. haben die netten Kerle Wurst dabei und
4. sogar noch eine für mich übrig.
Jippie!
Galerie:
Harald Breitkreutz

14.06.2010
Hütte Haukkalampi :

Wanderung: Zum Bus
Aufstieg 50 Höhenmeter
0:10 Std.
0,3 Kilometer
Abstieg 50 Höhenmeter
0:35 Std.
2,1 Kilometer
Verhältnisse: (Eher gut)
Wertung: (Weniger schön)
Verhältnisse: Bzzzzzzzz
Bericht:
Mit den Finnen im Gepäck und einer Wurst im Bauch wieder nach Haukkalampi und über die Fahrstraße die 2km zur Bushaltestelle, mit ein bißchen Druck, weil etwas spät.
Harald Breitkreutz
Seitenaufrufe: 719
© 2006-2021 Tourenwelt.info. Alle Rechte vorbehalten. Betrieben in Zusammenarbeit mit dem DAV Garching.
Nicht eingeloggt. Einloggen / Registrieren